Archiv für den Monat: Oktober 2013

Und schon wieder mittendrin!

Kaum sind die letzten Blog-Einträge des SOOC13 in der RSS-Timeline nicht mehr ohne größeren Scrollaufwand zu sehen, geht es auch schon wieder neu los: mit dem SOOC13/14. Gestern starteten wir online wie offline mit vielen engagierten Teilnehmenden und natürlich allen GastgeberInnen.

Die Online-Aufzeichnung können Sie sich bereits hier anschauen.

Am Standort Weberplatz der TU Dresden trafen sich alle Dresdner zum Präsenzworkshop. Der Raum platzte aus allen Nähten, wir konnten uns aber dennoch ganz gut arrangieren. Kurze technische Anfangsschwierigkeiten waren pünktlich zum Start um halb 6 ausgeräumt.

Nach einer kurzen Einführung zu den Eckdaten des Projektes, wagten wir trotz der hohen Teilnehmendenzahl eine Vorstellungsrunde. Gut so, denn es war wirklich spannend, wie heterogen die Gruppe zusammengesetzt ist: vom Maschinenbauer, über die Germanistin bis hin zu Wirtschaftsinformatikern, vom Facebook-aholic bis zum Social-Media-Neewbie, vom MOOC-Spezialisten zur Online-Kurs-Jungfrau. Also die perfekte Voraussetzung für richtig interessante und lehrreiche 9 Wochen.

Wer-bin-ich-Flipchart

Wer bin ich? Was studier ich? Warum bin ich hier? Welche Sozialen Netzwerke nutze ich?

Nach der E-Mail, welche von ausnahmslos jedem genutzt wurde, aber eher im Web 1.0 rangiert, folgte direkt Facebook als meistgenutztes Medium. Twitter, Skype, Dropbox, Instagramm teilen sich in etwa Platz 3 und Persönliche Websites/Blogs und Xing wurden eher selten genannt.

Eine SOOC-Facebook-Gruppe wird es also geben: administriert durch unsere Facebook-aholic 😉

 

 

 

 

 

Auch die Erwartungen und Ängste der Teilnehmenden haben wir natürlich eingefangen: SAMSUNG

Die Bedenken, dass man aufgrund der Freiheit bei der zeitlichen Strukturierung der eigenen Arbeit, vergisst etwas für den SOOC zu tun, werden wir mithilfe von RSS, Blogaggregator und E-Portfolio-Aufgaben versuchen zu zerstreuen.

Bei einem Kurs, an dem viele Personen miteinander interagieren sollen, werden hohe Anforderungen an die Strukturierung und Organisation der Kanäle der Teilnehmenden gestellt. Diese Anforderungen versuchen wir mit technischer Unterstützung und viel Engagement zu erfüllen.

Konflikte und Probleme, die im (digitalen) sozialen Raum entstehen, sind individuell mit der Unterstützung der GastgeberInnen zu lösen.

 

 

weitere Impressionen der Veranstaltung:

SAMSUNG                      SAMSUNGSAMSUNG   SAMSUNG    SAMSUNG

 

Und natürlich die Präsentation:  

 

Vorhang auf für den SOOC1314 – Einladung zur Auftaktveranstaltung

Yippie… am kommenden Dienstag (29.10.2013, 17:30 bis 19:30 Uhr) geht es nun endlich los! Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren für den Auftakt des SOOC1314! Das ganze SOOC-Team lädt dazu alle Teilnehmenden und Interessierten herzlichst ein!

zum ersten Themenblock

start by JakeandLindsay Sherbert (CC-BY)

Was?

Der Auftakt-Workshop ist der Startschuss für den SOOC1314 und soll auf die Online-Phase vorbereiten, offene Fragen klären, das Kurskonzept vorstellen und Ihre und unsere Erwartungen diskutieren. Fragen, die hier beantwortet werden sind u. a.:  Was ist ein MOOC? Welche Leistungen muss ich erbringen um Credit Points zu erwerben? Was sind die nächsten Schritte?…

Wer?

Für Studierende, die im Rahmen der Veranstaltung Credit Points erwerben möchten und Lehrende, die durch die Teilnahme das Zertifikat des Hochschuldidaktischen Zentrums Sachsen erhalten möchten, ist die Teilnahme verbindlich. Aber auch alle Interessierten sind darüber hinaus recht herzlich eingeladen dabei zu sein.

Und wo findet das nun statt?

  • Für die Studierende der Technischen Universität Dresden findet die Auftaktveranstaltung in Präsenz statt (Raum 151 am Weberplatz 5).
  • Für die Studierenden der Uni Siegen und Teilnehmenden von der Technischen Universität Chemnitz findet die Veranstaltung online über einen Adobe Connect-Raum statt, der über  https://webconf.vc.dfn.de/sooc1314 verfügbar ist und ab 17:15 Uhr für Sie zugänglich ist. Bitte melden Sie sich dort als Gast an.
  • Für Lehrende, die das HDS-Zertifikat erwerben möchten ist die Teilnahme ebenfalls obligatorisch, wobei freigestellt wird, ob diese in Präsenz oder via Adobe Connect erfolgt.
  • Alle externen Teilnehmenden, die erfahren möchten, was ein (c)MOOC ist, wie der Kurs aufgebaut ist, wie er funktioniert und wer eigentlich dahinter steckt, können auch gern in digitaler Form teilnehmen (https://webconf.vc.dfn.de/sooc1314).

Bis zum kommenden Dienstag! Wir freuen uns auf Sie und auf spannende und lernreiche Wochen im SOOC1314.

Startschuss für das Semester und der SOOC-Countdown läuft.

 die morgendliche Hektik um den überfüllten Bus noch rechtzeitig zu erreichen.

 das gute Mensaessen täglich genießen.

… die noch vor wenigen Tagen so leere Bibliothek erwacht wieder zum Leben.

… drei Indikatoren die eindeutig darauf verweisen: ein neues Semester beginnt und der SOOC1314 lässt nicht mehr lange auf sich warten! In bereits 15 Tagen geht es mit den Einführungsworkshops los.

Im Wintersemester 2013/2014 wird die zweite Runde für den Saxon Open Online Course eingeläutet. Vom 29.10.2013 bis zum 28.01.2014 haben Studierende, Lehrende und natürlich alle Interessierten die Möglichkeit, diesen mit Leben zu füllen (den genauen Ablauf des Kurses finden Sie hier). Bereits jetzt tüfteln wir fleißig im Hintergrund und sind gespannt auf die kommenden Wochen, auf Teilnehmende aus unterschiedlichsten Disziplinen, auf Noviz/innen und Expert/innen auf dem Gebiet, auf MOOC-Interessierte und Skeptiker/innen.

Twittern, posten, teilen und erzählen Sie Ihren Freunden vom SOOC1314 – wir freuen uns auf alle, die dabei sein möchten und interessiert sind.

Auf einen erfolgreichen Semesterstart und auf bald im SOOC!

P. S. Und bei Fragen? Seien es inhaltliche, organisatorische oder technische Fragen – Sie können gern auf uns zukommen. Wir versuchen Ihnen Rede und Antwort stehen, tüfteln aber auch fortwährend am FAQ. Unsere Kontaktdaten finden Sie hier.