Kursmedien

Der Blog

Zentraler Dreh- und Angelpunkt unsers SOOCs wird dieser Blog (http://www.sooc1314.de) sein. Er stellt damit gewissermaßen das Headquarter unseres Kurses dar. Von hier aus werden die Teilnehmenden mit den wichtigsten inhaltlichen und organisatorischen Informationen zum SOOC versorgt und hier sollen auch die hoffentlich zahlreichen kursbezogenen Beiträge auf anderen Kanälen (z.B. Twitter, private Blogs) aggregiert werden. Wir empfehlen daher, die RSS-Feeds zu Beiträgen und Kommentaren zu abonnieren.

Twitter

Außerdem gibt es den Twitter-Account @sooc1314, unter dem die Gastgeberinnen twittern. Der offizielle Hashtag zum Kurs lautet #sooc1314.

Social-Media-Kanäle der Teilnehmenden

Darüber hinaus sind alle Teilnehmenden aufgefordert, sich eigene Kanäle für die persönliche Auseinandersetzung mit den Kursinhalten sowie den Austausch untereinander zu erschließen und diese auch möglichst intensiv zu nutzen. Als „Starterkit“ empfehlen wir die Einrichtung eines Twitter-Accounts sowie eines eigenen Blogs (z. B. WordPress oder Blogger), der gleich auch als Lerntagebuch genutzt werden kann.

Grundsätzlich machen wir bezüglich der Wahl der Kanäle jedoch keine Vorgaben, sondern sind vielmehr gespannt auf die Vielfalt der Zugänge, die die Teilnehmenden einbringen…